Verband der Ingenieure des Lack- und Farbenfaches e.V.
    

VILF Mitglieder

VILF Partner

Suche  

Einladung zum 10. Lacktreff Rhein-Main am 17. Oktober 2017

Sehr geehrte VILF Mitglieder und Interessenten,

im Rahmen unserer Veranstaltungen für Mitglieder und Gäste des VILF möchten wir Sie zu einem weiteren Lacktreff einladen, um sich über aktuelle Trends und Entwicklungen aus der Farben- und Lackindustrie zu informieren. Wir freuen uns sehr, dass wir für diesen Abend die Firma Clariant gewinnen konnten.

Termin: Dienstag, 17. Oktober 2017 18:30 Uhr
Veranstaltungsort: Clariant Innovationen Center CIC (Raum B 014) in Frankfurt Höchst
Anfahrt: Anfahrtsbeschreibung >> hier klicken

Unter der Leitung von Herrn Eugenio Saraullo, Clariant Senior Sales Executive & Product Manager Wetting & Dispersing Agents EMEA, BU Industrial & Consumer werden folgende Themen behandelt:

Pigmentpasten für nachhaltige Beschichtungsanwendungen am Beispiel strahlenhärtender Systeme
Die rationelle und schnelle Beschichtung großer Flächen spielt in der industriellen Fertigung eine große Rolle, gerade mit immer enger ineinandergreifenden Prozessketten. Hier wird der Beitrag energiehärtender Beschichtungsstoffe und ein Konzept zu deren einfacher Pigmentierung und damit verbundene anwendungstechnische Steuerparameter am Beispiel der Hostatint UV Pigmentpasten dargestellt.

Mikronisierte Wachse auf Basis nachwachsender Rohstoffe – Einsatzmöglichkeiten in der Lackindustrie
Lösungen auf Basis nachwachsender Rohstoffe werden in der Industrie immer wichtiger. Clariant bietet zu diesem Thema bereits Produkte an, die in vielen Anwendungen schon Einsatz finden und in Zukunft noch finden sollen. Einige mikronisierte Wachse bieten nicht nur „Sustainability“ sondern einen Vorteil in Bezug auf Performance. Die Ceriduste mit den Namen 8090 und 8091 zum Beispiel können in der Holzbeschichtungsindustrie eingesetzt werden. Durch ihre unterschiedlichen Partikelgrößen vermitteln sie einerseits den Eindruck einer naturbelassenen andererseits einer sehr sanften Oberfläche bei gleichzeitig erhöhter mechanischer Belastbarkeit.

Neutralisierungsmittel auf Basis nachwachsender Rohstoffe
Neutralisierungsmittel werden in wässrigen Farben nur in kleinen Mengen eingesetzt. Ihre Wirkung ist aber von entscheidender Bedeutung. Einerseits regulieren sie den PH-Wert. Andererseits tragen sie positiv zur Lagerstabilität der Farbe bei, indem sie die Wechselwirkung zwischen den Farbinhaltsstoffen reduzieren, erfüllen Neutralisierungsmittel zudem noch gesundheits- und umweltrelevante Aspekte wie VOC- und kennzeichnungsfreie Rezeptur, sind sie insbesondere für Farben mit Umweltsiegel von großer Bedeutung.

Nach Veranstaltungsende ist eventuell noch ein Rundgang bei Clariant im Werk Frankfurt-Höchst geplant, danach haben Sie bei Imbiss und Getränken wieder Gelegenheit die Themen mit dem Referenten intensiver zu diskutieren und sich unter den Teilnehmern auszutauschen

Die Teilnahme ist kostenfrei, Gäste sind