Verband der Ingenieure des Lack- und Farbenfaches e.V.
    

VILF Mitglieder

VILF Partner

Suche  

Einladung zum 11. Lacktreff Rhein-Main am 6. März 2018

Sehr geehrte VILF Mitglieder und Interessenten,

im Rahmen unserer Veranstaltungen für Mitglieder und Gäste des VILF möchten wir Sie zu einem weiteren Lacktreff einladen, um sich über aktuelle Trends und Entwicklungen aus der Farben- und Lackindustrie zu informieren.

Termin: Dienstag, 6. März 2018 18:30 Uhr
Veranstaltungsort:Mercure Hotel, Frankfurter Straße 190 in 63263 Neu-Isenburg


1. Vortrag:
Dr.Ing. H.-J. Jacob, Ystral GmbH „Dispergieren mit Conti-TDS Maschinen“
In-Line-Dispergiermaschinen vom Typ Conti-TDS verdrängen den traditionellen Dissolver mehr und mehr in der Farben-, Lack- und Klebstoffherstellung. Die Gründe liegen auf der Hand: gegenüber High Speed Dissolvern lassen sich der Energiebedarf bis unter 30%, die Prozesszeit bis unter 20% und die Produktionskosten sogar bis unter 10% senken. Dabei sind höhere Produktqualitäten bei gleichzeitig minimalem Platzbedarf und höherer Flexibilität möglich.
Wichtigstes Merkmal dieser Maschinen ist die Kombination von intensiver Dispergierung im Moment des Pulvereintrages mit der Vakuumexpansionsmethode bei der Pulverbenetzung. Agglomerate werden auf diese Weise vermieden und agglomerierte Pulver werden desagglomeriert. Oft werden nicht nur Dissolver sondern auch Mühlen ersetzt. Inhalt: Verfahrenstechnische Grundlagen, Funktion der Conti-TDS, Technologievergleich mit dem Dissolver, Installation, Anlagen-Layouts, Anwendungsbeispiele und Ergebnisse, insbesondere auch zum Thema Titandioxid.

2. Vortrag:
Bernhard Münzing, Sales Director- The Sixth Element (Changzhou) Material Technology Co, Ltd; Office Germany “Innovative Anwendungen von Graphen in Beschichtungen“
Gegründet im Jahr 2011 und nach ISO 9001 zertifiziert ist das sechste Element (Changzhou) Materials Technology Co. Ltd. ein weltweit führender Hersteller von Graphen und Graphenoxid. Basierend auf einer starken F & E-Entwicklung entwickelt die Materialtechnologie von Sixth Element (Changzhou) kontinuierlich neue Graphenprodukte und die entsprechenden Anwendungen.
Das Sixth Element (Changzhou) besitzt derzeit für seine Graphenprodukte Qualifikationen in Korrosionsschutzbeschichtungen für Marineanwendungen, in Reifenprofilen für Automobile, in Thermoplasten und Fasern. In allen Fällen sind die ausgezeichneten mechanischen und / oder elektrischen und thermischen Eigenschaften der Produkte der Sechsten Element (Changzhou) Materials Technology, die auf die spezifischen Bedürfnisse der jeweiligen Anwendung abgestimmt sind, Schlüsselfaktoren für den Erfolg. Neue Produkte für Batterien, Energiespeicher, verstärkte Kunststoffe, Beschichtungen und Klebstoffe werden derzeit entwickelt.

Wir freuen uns auf Sie und/oder Ihre Kollegen

Ihr VILF Lacktreff Rhein-Main
Michael Schäfer